- Uncategorized

Goldfish 4.5.2 veröffentlicht

Seit heute steht die finale Version von Goldfish 4.5.2 zum Download bereit. Das Update auf Goldfish 4.5.2 enthält viele Verbesserungen wie eingebettete Schriftarten und ist für alle Nutzer von Goldfish 4 kostenlos. Die Verbesserungen in Goldfish 4.5.2 im Detail: Veröffentlichen: Ein Interner Fehler beseitigt, der nach dem Veröffentlichen in die Fishbeam Cloud auftreten konnte.Das Code-Tab setzt Code nicht länger in einigen Fällen an die falsche Stelle.Button: Buttons werden in der Vorschau oder exportierten Website nicht länger je nach Zeilenhöhe ein paar Pixel zu weit unten dargestellt.Veröffentlichen: Bei mehreren verschachtelten Projekten in einem (möglich durch externe Ordner) vertauscht Goldfish nicht länger „goldfish_info.txt“-Dateien.Formular: Hinweise werden im Editor jetzt korrekt positioniert dargestellt.Formular: Für die Elemente „Text“ und „Mehrzeilig“ kann jetzt eine maximale Zeichenanzahl eingestellt werden.Formular: Für das Element „Mehrzeilig“ kann jetzt eingestellt werden, dass das Textfeld vom Nutzer größer gezogen werden kann.Darstellungsprobleme der Buttons in den Fenstern „Schriftstil“ und „Medien importieren“ beseitigt.Bessere Darstellung von transparenten SVG-Bildern im Editor.Animation: Neues Event „Beim-aus-dem-Sichtfeld-Kommen“ zum Starten einer Animation.Animation: Neue Eigenschaft „Nur einmal ausführen“ zum Starten einer Animation.Link-Fenster: Bei Links auf Bereichsvorlagen wurde der Eintrag „Aktueller Bereich“ durch „Aktuelle Seite“ ersetzt. Es lassen sich hier Animationen und Objekte aus allen Bereichsvorlagen auswählen, um bereichsübergreifende Links zu ermöglichen.Darstellung im Editor verbessert.Newsletter-Blog: Ein Fehler bei der Anzeige von Bildern im Newsletter wurde behoben.Fehler beim Senden von E-Mails behoben im Newsletter-Blog, Formular, Onlineshop.Fehler bei absoluten Dateipfaden ausgeräumt.Das Code-Tab vergisst in einigen Fällen nicht mehr die Code-Position.Eine fehlende Seitenadresse wird jetzt erst beim Veröffentlichen und nicht schon beim Erstellen der Website abgefragt.Verbesserte Darstellung im Fenster „Fehler beim Erstellen“. Eine fehlende Seitenadresse wird in der Fishbeam Cloud jetzt automatisch übernommen.Der Webserver wird jetzt überprüft: Zeigt die Internetadresse an den Ort der Website auf dem Server? Läuft PHP? Läuft eine zu alte PHP-Version?Fehler beseitigt, der beim Editieren von Wertelisten zum Absturz führte.Buttons zum Hinzufügen und Löschen im Fenster zum Editieren von Wertelisten hinzugefügt.Neues Fenster zum Einbetten von Schriftarten in den Projekteigenschaften.Windows: Diverse Fehler bei Verbindungen zum Fishbeam-Server beseitigt (Update, Registrierung, Fishbeam Cloud, Übermittlung von Fehlerprotokollen).YouTube-Videos unter Windows: Darstellungsfehler beim Laden des Vorschaubilds in den Editor beseitigt.Editor unter Windows: Darstellungsfehler beseitigt.Windows: Die Fishbeam Clips laden wieder in der 64-Bit-App in allen Fällen richtig.Drag & Drop unter Windows verbessert.Dialoge während dem Website erstellen und Laden von Bildern reagieren flüssiger.Windows: Diverse Fehler beseitigt, die zum Absturz führen konnten.Goldfish 4.5.2 ist für alle bestehenden Nutzer von Goldfish 4 kostenlos. Weitere Informationen und Download: PS: Das Update wird auch bald im Mac App Store erscheinen.Veröffentlicht in Goldfish4, Webdesign, Publish am 21.02.2019 0:03 Uhr.